April 5, 2022
Frankreichs Plan für die Zukunft des Radverkehrs

Von:

Antoine

In Januar 2022 hat Guillaume Gouffier (Abgeordneter) mit der Unterstützung der französischen Regierung und dem Ministerium für Verkehr einen Bericht über den Stellenwert des Fahrrads und der Fahrradindustrie in der französischen Gesellschaft veröffentlicht.

Der Bericht zieht die Bilanz der Entwicklung der Fahrradindustrie und des Radverkehrs in Frankreich und schlägt mehrere Maßnahmen vor, um die Fahrradbranche und den Stellenwert des Fahrrads in der Gesellschaft weiter zu fördern.

10 der wichtigsten Maßnahmen sind:

🚲 Die Anerkennung des Fahrrads als vollwertiges Verkehrsmittel vorantreiben.

🚲 Das Label „France velo“ kreieren, das soziale, ökologische und wirtschaftliche Kriterien integriert.

🚲 Aktive Modernisierung der Industrie.

🚲 Einen Ausschuss für die Fahrradbranche mit den relevanten industriellen und wirtschaftlichen Akteuren soll gegründet werden.

🚲 In den nächsten Monaten soll eine Generalversammlung der wirtschaftlichen Akteure des Fahrrads stattfinden.

🚲 Instrumente zur Stärkung der brancheninternen und branchenübergreifenden Zusammenarbeit entwickeln.

🚲 Strukturierung eines Second-Hand-Marktes.

🚲 Die Mehrwertsteuer soll beim Kauf von Fahrrädern für Gewerbetreibende abzugsfähig gemacht werden.

🚲 Studiengänge und -Abschlüsse für alle Fahrradberufe sollen geschaffen werden.

🚲 Der Radverkehrsplan soll aktualisiert werden, indem die Mittel für aktive Mobilität auf 400 Millionen Euro pro Jahr aufgestockt werden.

 

Quelle: guillaume.gouffier-cha.fr

Photo by Bastien Nvs on Unsplash

Weitere Beiträge

VERANSTALTUNGEN
HACKATHON "365 TAGE RADFAHREN!"
Wir wollen mit euch gemeinsam die Mobilitätskultur hacken! Dazu laden wir euch am 28.02. und 01.03.2023 zum Hackathon „365 Tage Radfahren!“ nach Berlin ein.
NEWS
VeloLAB im Podcast "Bye Bye CO₂"
Podcast "Bye Bye CO₂" über das VeloLAB, klimafreundliche Mobilität und Radkultur.
NEWS
An den großen Schrauben drehen
Isabell Eberlein gibt im Focus Magazin ein Interview über das VeloLAB.
SERVICE
Deutscher Fahrradpreis – Kreative Ideen gefragt
Die Bewerbungsphase für den Deutschen Fahrradpreis 2023 ist gestartet.
SERVICE
Neuigkeiten vom Schweizer „Innovation Booster“
Der Innovation Booster Applied Circular Sustainability ist einer von 18 Innovationsförderern der Schweizer Bundesagentur für Innovation.
KONFERENZEN
Cycling Research Board Amsterdam
Wir haben beim sechsten Cycling Research Board in Amsterdam das VeloLAB vorgestellt. Thema der Konferenz ist die Rolle des Radfahrens innerhalb sich verändernder städtischer System